BigBlueButton Client

In Zeiten der hybriden Treffen brauchten wir für unseren Hackerspace eine Möglichkeit, schnell die virtuelle und reale Welt zu verknüfpen.

Aus einem alten gespendeten Laptopgerippe, was nur noch aus Mainboard und Kleinkram bestand, also ohne Bildschirm bestand, sowie einer Tastatur und einem Fernseher und einer USB-Webcam haben wir da Abhilfe geschaffen.

Dass nur ein USB-Port funktionierte, war schnell mittels eines kleine USB-Hubs an der Seite gelöst.

Schrottsiegel

Software

Ein klassisches Debian dient als Basis, wobei hier weitgehend auf eine GUI verzichetet. Stattdessen läuft eine icewm-Session mit einem User niedriger Privilegien.

Diese wird per .xinitrc gestartet und diverse Kleinigkeiten gleich mit konfiguriert. Mehr dazu unten:

icewm &

# Laptop-Bildschirm (der ja fehlt) aus.
xrandr --output LVDS-1 --off

# Audio-In auf USB-Micro setzen
pacmd set-default-source alsa_input.usb-C-Media_Electronics_Inc._USB_PnP_Sound_Device-00.mono-fallback

# Chromium im Kiosk-Mode
chromium https://<BBB-Server-URL> \
  --window-size=1360,768 \
  --window-position=0,0 \
  --start-fullscreen \
  --kiosk \
  --incognito \
  --noerrdialogs \
  --disable-translate \
  --no-first-run \
  --fast \
  --fast-start \
  --disable-infobars \
  --disable-features=Translate \
  --disk-cache-dir=/dev/null \
  --overscroll-history-navigation=0 \
  --disable-pinch

Autologin per /etc/lightdm/lightdm.conf

[Seat:*]
autologin-user=spacecam